Nütschauer Forum – Resilienz

Kloster NütschauAm Samstag, 18. November 2017 findet von 10.00 – 17.00 Uhr im Kloster Nütschau wieder ein Nütschauer Forum statt.

Die Referentin Frau Prof. Dr. Barbara Müller aus Hamburg spricht zum Thema: Resilienz – Vom Umgang mit Lebenskrisen – Was können wir von den Wüstenvätern lernen?

Mit Resilienz wird die innere Stärke eines Menschen bezeichnet, Misserfolge, Niederlagen und Lebenskrisen wie schwere Erkrankungen und Schicksalsschläge oder eine traumatische Erfahrung zu meistern. Hier können wir von den Wüstenvätern viel lernen. Die Referentin ist eine ausgewiesene Spezialistin für die Wüstenväter. Es geht in diesem Forum auch um praktische Bezüge zur heutigen Situation und um das Gespräch miteinander.
Die Kosten für diesen Tag betragen 30,00 € incl. Mittagessen und Kaffee. Bitte entrichten Sie den Betrag vor Ort im Kloster Nütschau.

Die Gemeindereferentin Katharina Hochhaus bietet eine Fahrgelegenheit zu dieser Veranstaltung an. Abfahrt ca. 8.30, Rückkehr ca. 20.00 Uhr. Abfahrtsorte werden noch bekanntgegeben.

Da das Kloster Nütschau derzeit noch über wenige Plätze verfügt, melden sie sich bitte bis zum 22.10.2017 bei der (Elmshorner) Gemeindereferentin Katharina Hochhaus, Tel. 04121-2627902.