Kindertagesstätte St. Michael, Pinneberg

pi_kita_logoFahltskamp 16, 25421 Pinneberg
Telefon: 0 41 01 / 8 41 81 40
Telefax: 0 41 01 / 8 41 81 49
E-Mail: kindergarten (at) skpi.de

Über uns

Seit 1951 ist unsere Kindertagesstätte St. Michael in zentraler und zugleich ruhiger Lage der Pinneberger Innenstadt beheimatet.
Im Laufe der Jahrzehnte hat sich immer wieder etwas am Platz- und Raumangebot verändert. Seit 2010 betreuen wir 86 Kinder in drei Elementargruppen und zwei Krippengruppen.
Unser 12-köpfiges pädagogisches Fachpersonal setzt sich aus Erziehern, sozialpädagogischen Assistenten, sowie Kinderpflegern zusammen. Desweiteren gehören zu unserem Team die Leitung, eine Verwaltungskraft, drei FSJ ler, zwei Hauswirtschaftskräfte, und Reinigungskräfte eines externen Unternehmens.
Um die bestmögliche Betreuung der Kinder sicher zu stellen, beschäftigen wir bei Bedarf zusätzliche Experten wie Sprachtherapeuten, Heilpädagogen und arbeiten mit unterschiedlichen Trägern zusammen. Desweiteren nehmen unsere Mitarbeiter regelmäßig an Schulungen und Fortbildungen teil, um ihr Fachwissen zu vertiefen und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Unsere pädagogischen Grundsätze

Die tägliche Arbeit unserer Kita basiert auf den in Schleswig-Holstein geltenden gesetzlichen Grundlagen:

  • SGB VIII
  • KJHG
  • KiFöG
  • Bildungsleitlinien „Erfolgreich starten“ des Landes Schleswig-Holstein

und den Qualitätsstandards des Bundesrahmenhandbuchs des Verbands Katholischer Kindertageseinrichtungen für Kinder (KTK).

Demzufolge sind Bildung, Erziehung und Betreuung für unsere pädagogische Arbeit verpflichtender Handlungsauftrag.

Wir arbeiten hauptsächlich nach dem situativen Ansatz und geben den Kindern so Gelegenheit, sich mit aktuellen Themen und Ereignissen die in ihrem Umfeld entstehen auseinanderzusetzen. Zusätzlich werden im Rahmen von Projekten und Aktionen neue Impulse gegeben, um so das Allgemeinwissen zu erweitern.
Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist die systematische Beobachtung eines jeden Kindes, um die Themen, Spielideen und Interessen der Kinder zu erkennen. Wir möchten dazu beitragen, dass die Kinder lernen, Verantwortung zu übernehmen, ihre Meinungen und Sichtweisen zu äußern und sich damit und mit den Gedanken Anderer auseinander zu setzen. Wir lassen ihnen die Freiheit, eigene Entscheidungen in eigener Verantwortung zu treffen. Dabei begegnen wir ihnen wertschätzend, liebevoll, respektvoll und auf Augenhöhe.
Durch intensive Beobachtung und Dokumentation erkennen wir Entwicklungsstände und können so besondere Fähigkeiten fördern und Schwächen abbauen.
Unsere Aufgabe ist es, den uns anvertrauten Kindern ein hohes Maß an Geborgenheit, Fürsorge,Verlässlichkeit, Orientierung und Zuwendung zu geben. Dies gepaart mit Freude und Spaß ist uns bei allem wichtig.

Eine detaillierte Darstellung unserer Kita können sie in der Konzeption der Einrichtung nachlesen.

 

pi_kita_Kigahaus

 

Unsere Schwerpunkte

Christliche Grundwerte sind Basis unserer täglichen Arbeit.
Ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit liegt in der Religionspädagogik. Die religiöse Erziehung, das Vertrauen in Gott, begleitet uns im Alltag und bei den entsprechenden Festen im Jahreskreis.
Neben der Feier katholischer Feste und der Orientierung an dem christlichen Kirchenjahr, ist für uns auch die Erziehung zur Toleranz gegenüber anderen Religionen von großer Wichtigkeit. In unserer Kita werden Kinder mit Migrationshintergrund aus den verschiedensten Ländern betreut, weswegen Weltoffenheit und deren Weitergabe selbstverständlich sind.
Ein weiteres wichtiges Anliegen ist uns, den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung zu geben. Jede Gruppe hat einen festgelegten Turntag. Dafür werden in der Turnhalle entsprechende Landschaften aufgebaut, die die Kinder dazu anregen, wichtige Erfahrungen mit ihrem eigenen Körper und den Sinnen zu machen.
Der wöchentliche Waldtag im Pinneberger Fahlt ermöglicht den Kindern ebenfalls, sich spielerisch motorisch auszuprobieren, Grenzen zu überwinden und unbekannte Erfahrungen zu machen. Nebenher bietet unser Aussengelände ebenfalls viele Anreize um die Bewegung aktiv zu fördern.

Angebote in unserer Einrichtung

  • Besondere Bildungsangebote für die Abgänger im letzten Halbjahr vor der Einschulung
  • Gruppenübergreifende Projektarbeit (z.B. im Rahmen der Bibelwoche)
  • wöchentlicher Turnhallentag für jede Gruppe
  • wöchentlicher Waldtag für jede Gruppe
  • monatlicher Frühstückstag gestaltet/thematisch festgelegt durch die Kinder der Gruppe
  • Sprachförderung
  • Individuelle Eingewöhnung
  • Austausch mit Eltern über Eingewöhnung
  • Entwicklungsdokumentation (Portfolio)
  • Regelmäßige Elterngespräche über den Entwicklungsstand
  • Elternabende
  • Vorträge zu unterschiedlichen Themen
  • von den Kindern gestaltete Gottesdienste im Rahmen des christlichen Kirchenjahres
  • Martinsumzug im November
  • Ausflug und anschliessendes Abschiedsschlafen der Vorschulkinder in der Kita
  • Nutzung der Innenstadtlage (z.B. der Bücherei, Einkäufe auf dem Wochenmark, Besuch von Veranstaltungen/Ausstellungen)
  • Treffen mit Lehrern der Grundschulen
  • Austausch mit Erziehern anderer KiTas
  • Kooperation mit ADAC und DLRG, die in der Einrichtung kindgerechte Workshops anbieten
  • Zubereitung einer gesunden, ausgewogenen und frischen Verpflegung durch eine Köchin und eine Hauswirtschafterin
  • Besuche im Altenheim uvm.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 07.30-17.00
Krippengruppe lila: 08.00-16.00
Krippengruppe grün: 08.00-14.30
Elementargruppe rot: 08.00-12.00 10 Plätze
08.00-16.00 10 Plätze
Elementargruppe gelb: 08.00-16.00
Elementargruppe blau: 08.00-14.00

Die Einrichtung ist 3 Wochen in den Sommerferien Schleswig-Holstein, zwischen Weihnachten und Neujahr und an 2 Teamfortbildungstagen geschlossen. An allen anderen Werktagen (Montag-Freitag) haben wir grundsätzlich geöffnet.

Zusatzangebote

Gruppenübergreifender Frühdienst 07.30-08.00 18 € monatlich
Spätdienst Krippe 16.00-17.00 27 € monatlich je angefangene halbe Stunde
Spätdienst blau 14.00-14.30 18 € monatlich
Spätdienst rot 12.00-13.00 18 € monatlich je angefangene halbe Stunde
Spätdienst rot + gelb 16.00-17.00 18 € monatlich je angefangene halbe Stunde

Betreuungsentgelte

Die Betreuungsentgelte richten sich nach den Empfehlungen des Kreises Pinneberg.

Weitere Kostenanteile

Mittagstisch 58 € monatlich (dies nehmen alle Kinder in Anspruch, mit Ausnahme derer, die um 12.00 abgeholt werden)
Gruppenkasse: wird beim ersten Elternabend festgelegt, je nach Planung für das Kita-Jahr

Zuletzt aktualisiert am 07.06.2017

Informationen über den Pastoralen Raum Südholstein: katholische Kirchengemeinden Elmshorn, Pinneberg/Halstenbek, Quickborn und Wedel/Uetersen.

Menü